Neuer Job: Wilaschek und von Berge zu Verbandstätigkeit berufen

Zum Jahreswechsel gab es zwei personelle Veränderungen im Trainerstab des SC Colonia: Mit Serge von Berge und Lukas Wilaschek verliert der SC Colonia zwei seiner Trainer an die Boxverbände auf Landes- und Bundesebene.

Von Berge erhält eine neue Anstellung als leitender Landestrainer und Koordinator beim Boxverband NRW. Der Diplom-Trainer ist als verantwortlicher Landestrainer gleichzeitig auch Ansprechpartner für alle Vereinstrainer und die Trainer an den NRW Landes-Stützpunkten.

Lukas Wilaschek wechselt zum Deutschen Boxsport-Verband und erhält die Position des Bundesstützpunkttrainers. Im Olympiastützpunkt NRW/Rheinland ist der ehemalige Profi-Boxer unter anderem verantwortlich für die nationalen Kaderboxer Nadine Apetz, Ursula Gottlob und Nelvie Tiafack.

Der SC Colonia bedankt sich für die erfolgreiche Teamarbeit in der Vergangenheit auf Vereinsebene und freut sich auf eine weitere vielversprechende Zusammenarbeit mit Wilaschek und von Berge in neuer Funktion beim jeweiligen Verband.

Boxclub SC Colonia Weihnachtsfeier 2019

In der Mitte Serge von Berge und ganz rechts Lukas Wilaschek, bei der Weihnachtsfeier 2019 mit Geschäftsführer Hans Ehle (1.v.l.) und den Trainerkollegen Gregory Tolkovets (2.v.l.) und Jerry Elliott (2.v.r.)