Die Jugend boxt in Köln Der Ausklang im Sportkalender der Sportstadt Köln; auch dieses Jahr richtet der SC Colonia 06 e.V. die IDJM in Köln aus. Und das zum 10. Mal. Alle Jahre wieder treffen sich 120 Boxer aus allen Landesverbänden Deutschlands vom 21. bis 25. November 2018 um in den unterschiedlichen Alters- und Gewichtsklassen […]

Überragende Erfolge des SC Colonia 06 e.V. In der Stadtwerke Hilden Arena fanden am vergangenen Samstag (07.07.2018) die Finalkämpfe der NRW Elite Meisterschaften im Amateur Boxen statt. Der Landesverband Niederrhein als Ausrichter diese Boxevents hatte die 40 Finalisten Boxerinnen und Boxer aller Gewichtsklassen – nach Hilden geladen. Am Ende des Tages war der SC Colonia […]

Überragende Erfolge des SC Colonia 06 e.V.

In der Stadtwerke Hilden Arena fanden am vergangenen Samstag (07.07.2018)

die Finalkämpfe der NRW Elite Meisterschaften im Amateur Boxen statt.

Der Landesverband Niederrhein als Ausrichter diese Boxevents hatte die 40 Finalisten

Boxerinnen und Boxer aller Gewichtsklassen – nach Hilden geladen.
Am Ende des Tages war der SC Colonia 06 der erfolgreichste Boxverein des Wettbewerbs.

8 Gold- und 4 Silbermedaillen waren der Lohn des disziplinierten und harten Trainings der letzten Wochen. Unter der Leitung der Trainer Sergey Bril, Ervin Radovan, Tobias Tatai und Lukas Wilaschek waren die Boxerinnen und Boxer auf den Punkt fit.

 

Das Team des SC Colonia 06 e.V. in Hilden (Foto: SC Colonia 06)

 

Frauen –Meisterschaft:

Uschi Gottlob               51kg                  NRW Meisterin

Leah Knieps                  54kg                  NRW Vizemeisterin

Laura Maliqi                  57kg                  NRW Meisterin

Franziska Bauer            60kg                  NRW Meisterin

 

Männer Elite – Meisterschaft

Altjin Batmangai          69kg                    NRW Vizemeister

Miktad Teke                  60kg          B       NRW Meister

Jordy Mazieta               60kg          B       NRW Vizemeister

Nima Tadyuidi              64kg          B       NRW Meister

Ülfet Karagüzel            69kg          B       NRW Vizemeister

Filip Czambor             +91kg          B       NRW Meister

Younes Zarraa              60kg          A       NRW Meister

Jason Quansah             81kg          A       NRW Meister

Elite – Mittelrheinmeisterschaft der Frauen und Männer 2018 in Köln

Vom 26.04. bis 28.04.2018 finden die Mittelrheinmeisterschaften der Frauen und Männer statt. Gastgeber ist der SC Colonia 06.

Start ist am 26. April im Box-Gym des SC Colonia 06. Hier werden zunächst die Viertelfinal-Kämpfe der diesjährigen Mittelrheinmeisterschaft ausgetragen.

Das offizielle Wiegen und die ärztliche Untersuchung der Meisterschafts-teilnehmer ist in der Zeit von 18.00 -18.30 Uhr.
Treffpunkt:
im Box-Gym des S.C. Colonia, Olympiaweg (Sportpark-Müngersdorf) 50933 Köln.

Das offizielle Wiegen und die ärztliche Untersuchung der Meisterschaftsteilnehmer ist in der Zeit von 18.00 -18.30 Uhr.

Ab 19:00 Uhr werden im Viertelfinale folgende Kämpfer gegeneinander antreten:

B-H.-Weltergewicht:
Pivovar, Dimitri (S.C. Colonia 06 Köln) ./. Abdulmati, Ariya (BC Helios Aachen)

B-H.-Weltergewicht:
Nazari, Mohammad (PTSV Aachen) ./. Teke, Muhammed (FK Köln-Kalk)

B-H.-Weltergewicht:
Nima, Tadyuidi (S.C. Colonia 06) ./. Düskün, Yusuf (BR Düren)

B-H.-Weltergewicht:
Meyer, Matthias (PTSV Aachen) ./. Lippmann, Dominik (TSV Bayer 04 Lev.)

B-Weltergewicht:
Nasser, Yanni (BC Troisdorf) ./. Ramazani, Javad (PTSV Aachen)

B-Weltergewicht:
Diam, Muhammed (FK Köln-Kalk) ./. Karagüzel, Ülfed (S.C. Colonia 06 Köln)

B-Weltergewicht:
Conzens, Brandon (BC Westen) ./. Benisch, Mario (1. Pulheimer BC)

B-H.-Schwergewicht:
Kerim, Oktty (FK Köln-Kalk) ./. Schiwe, Timur (Bonner BC)

A-Mittelgewicht:
Lukoki, Nathanael (S.C. Colonia 06 Köln) ./. Lievers, Markus (TSV Bayer 04 Lev.)

A-Mittelgewicht:
Murad, Roman (TSV Bayer 04 Lev.) ./. Lambertz, Marc (TuS Rheindorf)

 

Das Halbfinale wird am Freitag den 27.04.2018 ab 19:00 Uhr in der Sporthalle Süd (Südstadion), Vorgebirgstraße 76 in 50969 Köln ausgetragen.

Das Finale findet am Samstag den 28.04.2018 ab 18:00 Uhr ebenfalls in der Sporthalle Süd (Südstadion), Vorgebirgstraße 76 in 50969 Köln statt.

Wir freuen uns auf spannende und faire Kämpfe und wünschen allen Teams eine gute und pünktliche Anreise nach Köln.

 

 

Adresse: Die Daten für Ihr Navigationsgerät 

Vorgebirgstraße 76, 50969 Köln


Angaben gemäß § 5 TMG

SC Colonia 06 Köln e.V.
Olympiweg 7
50933 Köln 

Vertreten durch: 
Hans Ehle

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Hans Ehle 
Mariawaldstr. 2
50935 Köln 

 

 

Es war nicht der Tag der Nordrhein-Westfalen. Im ersten der drei Viertelfinals verloren vier der fünf Starter. Besonders schlecht lief es für den SC Colonia 06. Beide Athleten des Gastgebers der IDJM verloren ihre Gefechte. Fliegengewichtler Denis Schleicher zeigte eine technisch anspruchsvolle Leistung, aber zum Siegen reichte es dennoch nicht. Sein Kontrahent aus Sachsen, Artur Orlov hatte in den wichtigen Situationen immer eine Faust mehr im Ziel.

Obeidalah Mirzaie aus Bayern warf Metoucha Lukoki aus dem Rennen. Metoucha hielt seine Führhand etwas zu weit vor dem Körper und kassierte dadurch vermeidbare Treffer.

Cihad Ersin Samar unterlag trotz eines beherzten Kampfes dem Berliner Überflieger und zweifachen Europameister Fabian Thiemke.

Lavdin Kryeziu verlor seinen Fight gegen den Hamburger Turpal Hutaev. Noch ist nichts verloren für Lavdin. Da er in einem Dreierfeld startet, bekommt er im Halbfinale eine weitere Chance, sich für das Finale zu qualifizieren.

Rasul Hamad war der einzige Sektor-Boxer, der im ersten Viertelfinale überzeugen konnte. Der Rechtsausleger bereitet seine Angriffe effizient vor und punktete ordentlich. Der Lohn dafür war die Qualifikation für das Halbfinale. Nach seinem überzeugenden Auftritt gehört Rasul nun zum engeren Favoritenkreis im Bantamgewicht.

Auch im zweiten Viertelfinale stotterte der NRW Motor. Nur Mugdat Avaz aus Grevenbroich dominierte seine drei Runden gegen den erfahrenen Brandenburger Nabil Stein.

Nachdem Chris-Marco Eloundou im Achtelfinale Eliah Besle aus Berlin schlug, ging es im Viertelfinale gegen Salvatore Cotrone, einem ganz starken Faustkämpfer des BC Traktor Schwerin. Die erste Runde ging knapp nach Schwerin, in der zweiten glich Chris-Marco aus. Es waren die letzten vier Schläge des dramatischen Gefechts, die über Sieg und Niederlage entschieden und die setzte Eliah.

Erik Brunner hatte in seinem Kampf gegen den Sachsenexpress Ali Dohir das Nachsehen. Es fehlte das aggressive Nachsetzen nach dem ersten Angriff. Das machte Ali besser. Er gewann klar mit 5:0.

Auch im letzten Viertelfinale kam der NRW-Motor nicht in Schwung.

In einer heftigen Ringschlacht unterlag der Dinslakener Mert Caliskan dem Titelverteidiger der IDJM, Noah Fischer. Der Baden-Württemberger störte ganz fein Merts Attacken und setzte dabei gute Konter.

NRWs Lichtblick der Abendveranstaltung war Tamirlan Amkhadow. Durch seinen 5:0 Punktsieg über den Berliner Kevin Rackwitz sendete er ein knackiges Ausrufezeichen an die Konkurrenz im Mittelgewicht.

Die Ergebnisse

1.VF

2. VF

3.VF

Ansetzungen HF

 

 

Die 25. Internationale Deutsche Boxmeisterschaft der Jugend ist unterwegs. Pünktlich um 15 Uhr begrüßte der Ringsprecher in der Kölner Südhalle das Publikum. Für die beiden Achtelfinals wurden 17 Kämpfe angesetzt, die die Organisatoren auf zwei Events aufteilten.

In der Nacht erkrankte der Baden-Württemberger David Gröning, so dass der erste Kampf ausfiel und Agasi Magaryan (MV) kampflos in das Viertelfinale einzog. Hier wird er auf den Hessen Frank Kilp treffen, der sich einstimmig (5:0) gegen den Nordrhein-Westfalen Dzenis Hukic durchsetzte.

Dzenis war der einzige seines Landesverbandes, der im Achtelfinale ausschied, denn Chris-Marco Eloundo bezwang den Berliner Elijah Besle einstimmig. Sein Mannschaftskamerad Erik Brunner gewann gegen Fahri Husenjov (MV) durch Abbruch in der zweiten Runde und der Dinslakener Mert Caliskan entzauberte mit einer taktischen Meisterleistung im Konterboxen Amer Jangojan (MV). Im Viertelfinale trifft Mert auf Noah Fischer (BW), dem Goldmedaillen-Gewinner des letzten Jahres.

 

Ergebnisse:

1-Achtelfinale

2-Achtelfinale

Ansetzungen für die Viertelfinals