Vom 06. bis 08. April 2017 fand zum 48. Mal in Folge der Ostseepokal Boxen statt.

In Stralsund trafen bei diesem traditionsreichen Turnier über 112 Boxsportler der Altersklassen Kadetten (U15) aufeinander.

Das Turnier gilt als das größte und leistungsstärkste Nachwuchsturnier in der Altersklasse der 13/14-jährigen, an dem neben Auswahlmannschaften verschiedener Landesverbände auch Kämpfer deutscher und ausländischer Vereine teilnehmen.

Dieses Jahr gingen Boxer aus Schweden, Dänemark, Polen, Russland, der Tschechischen Republik sowie aus 12 Landesboxverbänden Deutschlands an den Start.

Für den SC Colonia 06 fuhren Raschid Sangsari (37kg), Kevin Kilich (40kg),
Denis Bril (41,5kg)
und Davud Husnutdinov (45kg) mit Ihren Trainern Vitali Kilich und Sergey Bril in die Hansestadt Stralsund nach Mecklenburg-Vorpommern.

Bereits am ersten Tag gewann Denis Bril klar und überlegen mit 5:0 Punkten seinen Kampf gegen seinen Kontrahenten Kevin Titow aus Berlin.

Davud Husnutdinov musste sich knapp mit 2:3 Punkten seinem Gegner Florian Krickow geschlagen geben.

Den Fight zwischen Raschid Sangsari und Arman Gohar sahen die Punktrichter zu Gunsten des Boxers aus Hamburg. In einem engagierten Kampf unterlag Raschid Sangsari.

Denis Bril begann den zweiten Tag wie er den ersten beendet hat, mit einem klaren 4:1 Sieg nach Punkten über Malte Ludwig aus dem Team Mecklenburg-Vorpommern.

Somit standen am Finaltag sowohl Kevin Kilich als auch Denis Bril im Ring. Beide Colonia Boxer machten unserem Verein alle Ehre und holten sich in ihren Gewichtsklassen jeweils die Turniersiege.
Sie gewannen ihre Kämpfe mit klaren 5:0 Punktsiegen. Denis Bril gegen Kacper Szymiczek vom Team Berlin Brandenburg und Kevin Kilich gegen Kenneth Vorbeck aus dem Team Mecklenburg-Vorpommern.

Nicht zuletzt durch die beeindruckenden Leistungen unserer SC Colonia Boxer belegte der Landesverband NRW bei Turnierende den ersten Platz vor den Teams aus Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Thüringen und Schweden.

Glückwunsch an alle Teilnehmer.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar